Neugierig durch die Nacht
Lange Nacht der Wissenschaften

Erleben Sie die 9. Lange Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober in Nürnberg, Fürth und Erlangen.

Am Samstag, 19. Oktober 2019 lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften wieder dazu ein, sich auf eine inspirierende Reise durch die wissenschaftliche Landschaft in Nürnberg, Fürth und Erlangen zu begeben. Von 18 bis 1 Uhr öffnen die 6 Hochschulen vor Ort, aber auch Forschungsinstitute, Bildungseinrichtungen und eine Vielzahl forschungsaktiver Unternehmen ihre Türen, um Besucher*innen hinter die Kulissen blicken zu lassen. Erleben Sie hautnah, wie es sich anfühlt, eine Roboterhand zu steuern, wie sich Mittelhochdeutsch anhört oder wie lange Sie in die Pedale treten müssen, um eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen. Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie man einem Computer beibringt, Bilder zu erkennen und was in einem Bahn-Stellwerk eigentlich gestellt wird?

An rund 150 Orten in drei Städten präsentieren sich verschiedenste wissenschaftliche Disziplinen mit interessanten Fragestellungen. Für Nachwuchsforscher*innen bietet das Kinderprogramm von 14 bis 17 Uhr besonders viele Möglichkeiten, sich selbst auszuprobieren. Aber auch am Abend zeigt sich die Lange Nacht familienfreundlich: Mit einem Vollzahler-Ticket können bis zu 4 Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden, Kinder unter 6 Jahren sind generell frei.

Zusätzlicher Vorteil für alle Teilnehmer*innen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen: Die Eintrittskarte berechtigt auch zur Nutzung der nächtlichen Shuttlebusse und der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VGN-Gebiet. Tickets gibt es ab Dienstag, 10. September für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) an über 100 Vorverkaufsstellen in der Region.

Ihr Fahrplan

Damit Sie von den spannenden Experimenten nichts verpassen, setzt die S-Bahn Nürnberg für den Heimweg zwischen Nürnberg und Erlangen außerdem zusätzliche S-Bahnen ein.

Bei den Fahrplandaten handelt es sich um einen vorläufigen Stand. Den finalen Fahrplan zur Langen Nacht der Wissenschaften finden Sie ab Oktober auf bahn.de oder vgn.de

Weitere Infos zur Langen Nacht der Wissenschaften finden Sie auf