Wochen- und Monatskarten

Schüler und Auszubildende, die täglich mit Bus und Bahn in die Schule oder zur Ausbildungsstätte fahren, haben in der Regel Anrecht auf ein deutlich rabattiertes Wochen- oder Monatsticket (offiziell: "Wochenwertmarke oder Monatswertmarke für den Ausbildungsverkehr").

Das Gesetz entscheidet, wem ein rabattiertes Wochen- oder Monatsticket zusteht. Dies ist im PBefG (Personenbeförderungsgesetz) geregelt.

Zum Personenbeförderungsgesetz
� Deutsche Bahn AG / Arne Lesmann ©
� Deutsche Bahn AG / Arne Lesmann ©

Eine Wochenwertmarke Ausbildung gilt immer für eine Kalenderwoche von Montag bis Sonntag und im gewählten Geltungsbereich. Eine Monatswertmarke Ausbildung gilt immer für ein Kalendermonat (ab 1. des jeweiligen Monats) und im gewählten Geltungsbereich. Beide Wertmarken sind persönlich und nur in Kombination mit einem VGN-Verbundpass Ausbildung gültig.

Die Wertmarken für beide Tickets gibt es seit einiger Zeit auch im DB Navigator. Dabei muss die individuelle Nummer des Verbundpasses beim Ticketkauf in der App angegeben werden.