VGN-MobiCards

Selber fahren oder kostenfrei weitergeben. Das ist Mobilität, die gut ankommt - bei Verwandten, Freunden, Kollegen und beim Nachbarn.

Ihr Vorteil - MobiCard-Extras

Ob Familienausflug, Radtour mit dem Partner, Gassi fahren mit dem Hund oder Shopping zu zweit - diese und noch mehr Möglichkeiten stecken in jeder MobiCard! Flexible Mitnahme Montag bis Freitag ab 9 Uhr, am Wochenende und Feiertag sogar rund um die Uhr:

  • 1 bis 6 Personen (max. 2 ab 18 Jahre)
  • 2 Fahrräder anstelle von 2 Personen (für jedes weitere Fahrrad lösen Sie eine Einzelfahrkarte "Kind")
  • 1 Hund fährt gratis mit

Für welche MobiCard Sie sich auch entscheiden, alle MobiCard-Extras sind inklusive.

  • 7-Tage-MobiCard
    Ideal zum Ausprobieren und für kurze Zeiträume, z.B. zur Überbrückung. Für alle Tarifstufen erhältlich. Ohne 9-Uhr-Begrenzung.
  • 31-Tage-MobiCard
    Rund um die Uhr mobil an 31 Tagen. Für alle Tarifstufen erhältlich. Ohne 9-Uhr-Begrenzung.
  • 9-Uhr-MobiCard
    Der Spar-Tipp für alle, die Montag bis Freitag ab 9 Uhr fahren. Am Wochenende und Feiertag gilt die 9-Uhr-MobiCard sogar rund um die Uhr.

Spar-Tipp

Mit der 9-Uhr-MobiCard wird auch der Einkaufsbummel zum echten Schnäppchen. Freundin, Partner oder Familie darf natürlich auch mitfahren.

Rund um die Uhr: Ihre MobiCard erhalten Sie hier

In allen DB Reisezentren und DB Verkaufsstellen im VGN-Gebiet bekommen Sie Ihre MobiCard-Wertmarke mit der dazugehörigen Zonenkarte. Auskünfte und Infomaterial rund ums VGN-Fahren gibt es obendrein.

An Fahrkarten-Automaten erhalten Sie nur Ihre MobiCard-Wertmarke. Hier können Sie den ersten Gültigkeitstag sogar selbst bestimmen - bis zu 31 Tage im Voraus. In der Region gibt es die MobiCard-Wertmarke auch beim Busfahrer. Ihre Zonenkarte - falls erforderlich - nicht vergessen!

Ermäßigte Monatskarte

Der beim Sozialamt der Stadt Nürnberg auf Antrag erhältliche Nürnberg-Pass berechtigt Nürnberger Bürger, die VGN-Verkehrsmittel in der Preisstufe A zu ermäßigten Fahrpreisen zu benutzen.

Neu ab 1. Januar 2021: Berechtigten Nürnberg-Pass-Inhabern wird ab dem 1. Januar 2021 für 15 Euro die Solo 31 in der Preisstufe A angeboten. Die Differenz zum Normalpreis trägt die Stadt Nürnberg. Damit entfällt auch die bisherige Ausschlusszeit werktags Montag bis Freitag von 6 bis 8 Uhr.

Unabhängig von der Berechtigungsdauer des Nürnberg-Passes gilt die Solo 31 für 31 Tage mit gleitender Gültigkeit. Die Berechtigung muss am Kauftag gültig sein.

Die Fahrausweise dürfen nur in Verbindung mit dem Nürnberg-Pass und dem Personalausweis des Inhabers verwendet werden.

Kontakt

Wir sind für Sie da

DB Regio AG Kundendialog Bayern Sandstraße 38-40 90443 Nürnberg

Kontaktieren Sie uns